Antiquariat

Tobias Müller

11532.jpg

Friedrich der Große - "Les Environs de Czaslau avec le Plan de la Bataille du 17. May 1742 entre les Autrichiens et les Prussiens.", um 1745.

€ 680,00inkl. 7% MwSt. zzgl.Versandkosten

Best.Nr. 11532

Anonymer Manuskriptplan der Gegend um Czaslau (heute Cáslav) und Kuttenberg (heute Kutná Hora) mit der Schlachtaufstellung sowie den Aufmarschwegen, Legende (A-K) und Organisationsplan beider Heerführungen. Aquarell auf Tusche, um 1745. 31,5 x 34,3 cm. - Mit einer dem Alter üblichen Bräunung, wenigen Stockflecken, einige winzige Wurmlöcher; geglättet, die Farben frisch, der Plan mit einem kräftigen Tuschrand. - Die Karte ist gesüdet. Die Schlacht am 17.Mai 1742 zwischen den Preußen unter Friedrich dem Großen und den Österreichern unter Karl von Lothringen, die heute nach dem genauen Ort des Geschehens Chotusitz benannt wird, beendete den ersten Schlesischen Krieg (1740-42) durch den anschl. Frieden von Breslau. Karl von Lothringen verlor diese entscheidende Schlacht trotz numerischer Überlegenheit, da er die preussische Armee in einem Überraschungsmoment angreifen wollte, diese jedoch in Schlachtordnung vorfand und letztlich an seiner linken Flanke geschlagen wurde. Österreich musste darauf nahezu ganz Schlesien Preussen überlassen.